Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten 2015 / Flüchtlingsrettung im Mittelmeer: Praxistipps (28.10.2015)
Notfall an Bord
Aktuelles
Schiffszeugnisse
Ansprechpartner
 

Flüchtlingsrettung im Mittelmeer: Praxistipps (28.10.2015)

SICHERHEIT AUF SEE

Flüchtlingsrettung durch Deutsche Marine

Flüchtlingsrettung im Mittelmeer

Angesichts der anhaltenden Flüchtlingsströme im Mittelmeerraum haben verschiedene internationale Organisationen drei Leitfäden zur Rettung von Flüchtlingen auf See herausgegeben:

1. Rescue at Sea

Der 16-seitige Leitfaden gibt einen kurzen Überblick über die rechtlichen Verpflichtungen bei der Rettung von Flüchtlingen sowie praktische Hinweise für Kapitäne, Reedereien und Seenotleitstellen.

2. Large Scale Rescue Operations at Sea

Auf 28 Seiten enthält dieser Leitfaden praktische Hinweise für die Rettung großer Flüchtlingsgruppen von einem Seeschiff aus. Eine Checkliste für Reedereien und Kapitäne und farbige Sicherheitshinweise zum Aushängen an Bord unterstützt Schiffsbesatzungen bei der Rettung von Flüchtlingen und ihrer Versorgung an Bord.

3. Recovery of persons from the water
Der 6-seitige Leitfaden hilft vor allem Reedereien, geeignete Maßnahmen für das An-Bord-Nehmen von Flüchtlingen zu entwickeln. Er enthält unter anderem praktische Hinweise für die notwendige Ausrüstung.

 

Speziell für die deutsche Flagge steht für Besatzungsmitglieder, die das Ertrinken von Schiffbrüchigen oder Flüchtlingen mitansehen mussten, Hilfe bereit: Die „Trauma-Lotsen“ der Berufsgenossenschaft kümmern sich um Seeleute mit seelischem Schock.