Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten 2016 / Mit einem Klick zum E-Zeugnis (08.07.2016)
Notfall an Bord
Aktuelles
Schiffszeugnisse
Ansprechpartner
 

Mit einem Klick zum E-Zeugnis (08.07.2016)

BESATZUNG

Mit einem Klick zum E-Zeugnis

Bild Schiffsbesatzungszeugnis

Seit Anfang Juli stellt die BG Verkehr elektronische Schiffsbesatzungszeugnisse für deutschflaggige Schiffe aus. Damit setzt die deutsche Flagge ihren Modernisierungskurs konsequent fort.

Die Für Schiffe in der nationalen Fahrt gibt es bereits seit Anfang 2015 E-Zeugnisse. Jetzt bietet die BG Verkehr diesen Service auch für Reedereien mit Schiffen in der internationalen Fahrt an – zunächst für Schiffsbesatzungszeugnisse, später dann auch für andere Zeugnisse.

Seit Anfang Juli hat die BG Verkehr bereits über 100 Schiffsbesatzungszeugnisse ausgestellt. Vorreiter für die Umstellung von Papier auf Elektronik sind unter anderem die Reedereien Hamburg-Süd, German Tanker, Hapag-Lloyd, Oltmann, Norddeutsche Reederei und Hartmann.

Ein Klick auf www.deutsche-flagge.de/de/schiffszeugnisse und eine ID-Nummer, die von der BG Verkehr zugemailt wird, reichen aus, um das Schiffsbesatzungszeugnis in elektronischer Form abrufen zu können. Die E-Zeugnisse sind voll gültig. Neue E-Schiffsbesatzungszeugnisse können ab sofort per mail an helmut.gerken@bg-verkehr.de beantragt werden.

Die deutsche Flagge hat die IMO über die neuen E-Zeugnisse informiert und ein Musterzeugnis in das IMO-Datenbanksystem GISIS eingestellt.