Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Ausbildung und Befähigung / Zugelassene Lehrgänge / Fortbestand der Befähigung Nautik
Notfall an Bord
Aktuelles
Schiffszeugnisse
Ansprechpartner
 

Fortbestand der Befähigung

Zugelassene Lehrgänge zum Fortbestand der Befähigung Nautik

Kapitäne und nautische Schiffsoffiziere, die eine Gültigkeitsverlängerung für ein Befähigungszeugnis beantragen, aber innerhalb der letzten fünf Jahre überwiegend auf Schiffen tätig waren, die den Anforderungen an die Gültigkeitsverlängerung nicht genügen oder an Land tätig waren, können Ihre Befähigung auch nachweisen:

  • mit einer Seefahrtzeit von 1 ½ Monaten innerhalb der letzten fünf Jahre mit Tätigkeiten, die dem Befähigungszeugnis entsprechen, dessen Gültigkeit verlängert werden soll und


Inhaber von Befähigungszeugnissen für den nautischen Schiffsdienst (BRZ 500 oder mehr) können den Fortbestand der Befähigung Nautik alternativ auch durch die Teilnahme an einem der folgenden zugelassenen Lehrgänge nachweisen.

Sail Training Association Germany (S.T.A.G.) e.V.
Coloradostr. 7
27580 Bremerhaven
E-Mail:

Dieser Lehrgang besteht aus einer Seefahrtzeit von mindestens 3 Monaten als Kapitän oder Offizier (in verantwortlicher Dienststellung) auf der "ALEXANDER von HUMBOLDT II" innerhalb der vergangenen fünf Jahre in Verbindung mit einer theoretischen Schulung von 6 Tagen. Damit sind die beiden oben genannten Bedingungen (Seefahrtzeit und zugelassene Tätigkeit) erfüllt.


WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH

Philipp-Müller-Str. 12
23966 Wismar

Telefon: +49 3841 7537- 353
E-Mail:
Website: www.seefahrt-wings.de


Mit diesem 10-tägigen Lehrgang wird die oben genannte Bedingung einer Seefahrtzeit von 1 ½ Monaten erfüllt. Die Bedingung einer zugelassenen Tätigkeit können Sie auf folgende Weise erfüllen:

  • Dienst als Kapitän oder nautischer/technischer Offizier auf Seeschiffen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, der Deutschen Marine, der Wasserschutzpolizei, des Wasserzolldienstes oder anderer öffentlicher Verwaltungen
  • Technischer Dienst auf Kauffahrteischiffen als Offizier für die Gültigkeitsverlängerung eines zusätzlich vorhandenen Befähigungszeugnisses für den nautischen Schiffsdienst
  • Nautischer Dienst auf Kauffahrteischiffen von weniger als BRZ 500 als Kapitän oder Offizier
  • Nautischer Dienst auf privat genutzten Megayachten
  • Werftkapitän mit Verantwortung für Probefahrten