Flaggenstaatverwaltung:

Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr)
Dienststelle Schiffssicherheit
Brandstwiete 1
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 361 37-0
Fax: +49 40 36137-204



Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Bernhard-Nocht-Straße 78
20359 Hamburg

Telefon: +49 40 31 90-0
Fax: +49 40 3190-5000



Bundesnetzagentur
Außenstelle Hamburg
Sachsenstrasse 12 und 14
20097 Hamburg

Telefon: +49 40 23655-0
Fax: +49 40 23655-182



Seeschiffsregister
Liste der Seeschiffsregister in Deutschland:



Klassifikationsgesellschaften:

American Bureau of Shipping (ABS)
Vertretung in Deutschland
Hermannstraße 15
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 37 85-870
Fax: +49 40 37 85-87 87



Bureau Veritas (BV)
Vertretung in Deutschland
Veritaskai 1
21079 Hamburg

Telefon: +49 40 236 25-0
Fax: +49 40 236 25-422



DNV GL
Vertretung in Deutschland
Brooktorkai 18
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 361 49-0
Fax: +49 40 361 49-74 96



Lloyd's Register (LR)
Vertretung in Deutschland
Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 32 81 07-0
Fax: +49 40 32 81 07-480



Nippon Kaiji Kyokai (ClassNK)
Vertretung in Deutschland
Spaldingstraße 77a
20097 Hamburg

Telefon: +49 40 23 30 32
Fax: +49 40 23 08 63



Korean Register (KR)
Vertretung in Deutschland
Friedensallee 27
22765 Hamburg

Telefon: +49 40 88 91 37 91



Registro Italiano Navale (RINA)
Vertretung in Deutschland
Schellerdamm 2
21079 Hamburg

Telefon: +49 40 28 41 93-550
Fax: +49 40 28 41 93-551



Russian Maritime Register of Shipping (RS)
Vertretung in Deutschland
Großer Grasbrook 9
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 60 09 07-820
Fax: +49 40 60 09 07-869



Webcode für diesen Inhalt: 16171457

Flaggenstaatverwaltung, Klassen

Kompetenz und Erfahrung: Die deutsche Flaggenstaatverwaltung

Jeder Staat ist nach dem internationalen Seerechtsübereinkommen für die Schiffe unter seiner Flagge verantwortlich. Der deutsche Flaggenstaat nimmt seine Verantwortung für die Sicherheit und die Arbeits- und Lebensbedingungen auf den Seeschiffen unter deutscher Flagge sehr ernst. Im Gegensatz zu anderen Flaggen sorgt der Staat durch seine eigene Verwaltung für die Einhaltung der Anforderungen und delegiert diese Aufgaben nicht an Private. Nur in eng begrenzten Bereichen dürfen private Organisationen (Klassifikationsgesellschaften) für die deutsche Flagge tätig werden, zum Beispiel bei Schiffsbesichtigungen im Ausland. Bei ihrer Arbeit werden die Klassifikationsgesellschaften durch die Flaggenstaatverwaltung überwacht.

Zur deutschen Flaggenstaatverwaltung gehören:

  • die BG Verkehr (Dienststelle Schiffssicherheit),
  • das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH),
  • die Bundesnetzagentur und
  • die Seeschiffsregister.

Darüber hinaus bieten weitere Einrichtungen Informationen an unter anderem in den Bereichen Ausbildung, Arbeitsmarkt und Gesundheitsschutz in den Häfen.

In der deutschen Flaggenstaatverwaltung arbeiten viele ehemalige Kapitäne und Schiffsingenieure mit langjähriger Seefahrterfahrung. Die wissen, worüber sie reden. Kundennähe wird bei der deutschen Flagge sprichwörtlich genommen. Von Hamburg aus sind unsere Fachleute der Flaggenstaatverwaltung schnell bei den deutschen Reedereien.

Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!