BG Verkehr / Dienststelle Schiffssicherheit
Seeärztlicher Dienst
Brandstwiete 1
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 361 37-365
Fax: +49 40 361 37-333
E-Mail: seeaerztlicher-dienst@bg-verkehr.de


Dr. Philipp Langenbuch
Telefon: +49 40 36137-350
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: philipp.langenbuch@bg-verkehr.de


Dr. Jörg Abel
Telefon: +49 40 36137-336
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: joerg.abel@bg-verkehr.de

Dipl.-Psychologe Dietrich Grasshoff
Telefon: +49 40 361 37 277
Fax: +49 40 361 37-333
E-Mail: dietrich.grasshoff@bg-verkehr.de


Jörg Labrenz
Telefon: +49 40 36137-365
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: joerg.labrenz@bg-verkehr.de


Jan Schultz
Telefon: +49 40 36137-335
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: jan.schultz@bg-verkehr.de


Annelie Ewen
Telefon: +49 40 361 37-252
Fax: +49 40 361 37-333
E-Mail: annelie.ewen@bg-verkehr.de

Kolinda Cinfe
Telefon: +49 40 36137-350
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: kolinda.cinfe@bg-verkehr.de

Marina Staude
Telefon: +49 40 36137-340
Fax: +49 40 36137-333
E-Mail: marina.staude@bg-verkehr.de

Seelotseignung

Seelotseignungs-Untersuchungen sorgen für Sicherheit

Seelotsinnen und Seelotsen sorgen für die Sicherheit des Seeverkehrs und verhindern durch ihre revierkundige Lotsberatung Kollisionen oder andere Unfälle von Seeschiffen. Deswegen gelten für Seelotsinnen und Seelotsen besondere Anforderungen an ihre gesundheitliche Fitness und psychische Eignung. Nur bestimmte zugelassene Ärzte dürfen Seelotsinnen und Seelotsen untersuchen.