Sozialversicherung: Beiträge · Rechengrößen

Beitragssätze in der Sozialversicherung für das Jahr 2022

Krankenversicherung
Allgemeiner Beitragssatz (exkl. jeweiliger Zusatzbeitrag) 14,60 %
Anteil Arbeitnehmer 7,30 %
Zzgl. Zusatzbeitrag für Arbeitnehmer (variiert je nach Krankenkasse) Link
Anteil Arbeitgeber 7,30 %
Pflegeversicherung
Beitragssatz grundsätzlich 3,05 %
Anteil Arbeitnehmer 1,525 %
Anteil Arbeitgeber 1,525 %
Kinderlose insgesamt 3,30 %
Anteil Arbeitnehmer 1,775 %
Anteil Arbeitgeber 1,525 %
Rentenversicherung
Allgemeine Rentenversicherung 18,60 %
Anteil Arbeitnehmer 9,3 %
Anteil Arbeitgeber 9,3 %
Seemannskasse
Beitragssatz 4,00 %
Anteil Arbeitnehmer 2,00 %
Anteil Arbeitgeber 2,00 %
Arbeitslosenversicherung
Beitragssatz 2,40 %
Anteil Arbeitnehmer 1,20 %
Anteil Arbeitgeber 1,20 %
See-Unfallversicherung
ab dem 1. Januar 2022 errechnen sich die Beiträge für Seeleute und für Landbeschäftigte wie folgt:

(Entgelte* x Gefahrklasse x Beitragsfuß**) : 1.000 = Beitrag

*Entgelte = D-Heuern oder DJEK oder Versicherungssumme oder Lohnsumme
** Der Vorschuss-Beitragsfuß ist voraussichtlich 3,15. Der tatsächliche Beitragsfuß wird im Frühjahr festgelegt.
Weitere Informationen zum Gefahrentarif finden Sie auf der Website der BG Verkehr.

Gefahrentarifstelle Gewerbezweig Gefahrklasse
880 Unternehmen und Einrichtungen von Seefahrtsunternehmen an Land 1,71
890,1 Seefahrtsunternehmen (Besatzungsmitglieder in der Personen-, Handels-, Offshore-, Bäder- und Fährschifffahrt, in Schlepp-, Bergungs- und Tauchunternehmen, in der Großen Hochseefischerei, in Segelschulen und auf Privat-Yachten und Kanalsteurer sowie in der Kleinen Hochsee- und Küstenfischerei ohne Länderzuschuss) 10,14
890,2 Seefahrtsunternehmen mit Länderzuschuss (Kleine Hochsee- und Küstenfischerei sowie Fischer ohne Fahrzeug) 10,14* Die Reduzierung des Beitrags durch den Länderzuschuss wird nicht durch die Gefahrklasse abgebildet, sondern erfolgt im Zuge der Beitragsberechnung. 

Die Beiträge für Seeleute und Landbeschäftigte für Jahre vor dem 1. Januar 2022 errechnen sich wie folgt:​
Umlagesatz Seeleute
Durchschnittsheuer x Umlagesatz = Beitrag
4,9 %
Umlagesatz für Kleinbetriebe der Küstenfischerei mit Länderzuschuss 2,45 %
Bruchteil Landbeschäftigte in Seefahrtbetrieben Beitragspflichtiges Arbeitsentgelt x 1/8 (Bruchteil) x 4,9 % (Umlagesatz) = Beitrag 1/8
Umlagesätze
Umlage 1 = Krankheit, Kur (Erstattungssatz 80%) 0,90 %
Umlage 2 = Mutterschutz (Erstattungssatz 100%) 0,29 %

Stand 30.12.2021; alle Angaben ohne Gewähr

(nach oben)

bild aktuelle beiträge und rechengrößen

Rechengrößen der Sozialversicherung für das Jahr 2022

  Bezugsgröße - § 18 SGB IV – in EUR Beitragsbemessungsgrenze in EUR
Kranken- und Pflegeversicherung

Gesamte Bundesrepublik

3.290,00 / Monat

39.480,00 / Jahr

4.837,50 / Monat

58.050,00 / Jahr

Renten- und Arbeitslosenversicherung

Alte Bundesländer (inkl. Berlin/West)

3.290,00 / Monat

39.480,00 / Jahr

7.050,00 / Monat

84.600,00 / Jahr

Neue Bundesländer (inkl. Berlin/Ost)

3.150,00 / Monat

37.800,00 / Jahr

6.750,00 / Monat

81.000,00 / Jahr

Seemannskasse

Alte Bundesländer (inkl. Berlin/West)

-

7.050,00 / Monat

84.600,00 / Jahr

Neue Bundesländer (inkl. Berlin/Ost)

 

6.750,00 / Monat

81.000,00 / Jahr

 
Unfallversicherung: Höchstjahresarbeitsverdienst

Höchstarbeitsverdienst (je Arbeitnehmer)

84.000,00 EUR

Jahresarbeitsentgeltgrenze

Allgemeine Grenze

64.350,00 EUR

Bordverpflegung – Beköstigungssätze

Vollverpflegung monatlich

273,00 EUR

Mittag- und Abendessen jeweils monatlich

108,00 EUR

Frühstück monatlich

57,00 EUR

Aktueller Umrechnungskurs für nichtdeutsche Seeleute auf ISR-Schiffen (§ 17a SGB IV)

Referenzkurs EZB Oktober 2021

Gültig 01.01. - 31.03.2022

1 USD = 0,8620 €

1 € = 1,1601 USD

Referenzkurs EZB Juli 2021

Gültig 01.10. - 31.12.2021

1 USD = 0,8459 €

1 € = 1,1822 USD

Referenzkurs EZB April 2021

Gültig 01.07. - 30.09.2021

1 USD = 0,8348 €

1 € = 1,1979 USD

Stand 30.12.2021; alle Angaben ohne Gewähr

(nach oben)