Ich bin Seemann und möchte wissen:
Menschen der Deutschen Flagge
Hinter der Deutschen Flagge stehen viele starke Persönlichkeiten. Wir stellen Ihnen die Menschen vor, die eng mit der Seeschifffahrt unter deutscher Flagge verbunden sind. Mehr...
Neue Sicherheit für die Traditionsschifffahrt
Neue Sicherheit für die Traditionsschifffahrt
Seit dem 14. März hat die jahrelange Diskussion um die Traditionsschifffahrt ein vorläufiges Ende gefunden. Mit einer Änderung der Schiffssicherheitsverordnung hat das Bundesverkehrsministerium die Vorschriften für Traditionsschiffe neu gefasst und damit viele umstrittene Punkte neu geregelt.
Gute Ausbildung sichert die Zukunft von Reedereien
Gute Ausbildung sichert die Zukunft von Reedereien
Wer als Reederei kontinuierlich ausbildet, sichert seine eigene Zukunft und wird auch in wirtschaftlich besseren Zeiten keine Nachwuchsprobleme haben. Darauf hat die Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt (BBS) hingewiesen, die jetzt ihren Jahresbericht 2017 vorgelegt hat.
Der Mythos des trinkenden Seemanns
Der Mythos des trinkenden Seemanns
Wer kennt nicht das bekannte Seemannslied "What shall we do with the drunken sailor?". Das Klischee von betrunkenen Seeleuten ist auch heute noch weit verbreitet. Dabei konsumieren Seeleute nicht mehr Alkohol als die durchschnittliche deutsche Bevölkerung. Das ist ein Ergebnis einer Fachkonferenz, die vor kurzem in Hamburg stattfand.
Neue medizinische Ausstattung
Neue medizinische Ausstattung
Für Handelsschiffe unter deutsche Flagge sind einige neue Vorgaben für die medizinische Ausstattung an Bord in Kraft getreten.
Moderne Fischtrawler in Dienst gestellt
Moderne Fischtrawler in Dienst gestellt
Die Deutsche Fischfang-Union (DFFU) hat vor kurzem zwei Fischtrawler-Neubauten in Fahrt gebracht. Die "Cuxhaven" und die "Berlin" gehen unter deutscher Flagge auf Fischfang in nordeuropäischen Gewässern.
Einflaggung von Schiffen mit Asbest
Einflaggung von Schiffen mit Asbest
Lange galt Asbest als Wundermittel: Das natürliche Mineral ist feuerfest, isolierend gegen, leicht zu verarbeiten und zudem noch günstig. Doch Asbest macht krank und kann Krebs verursachen. Die BG Verkehr hat nun zusammengefasst, was Reedereien bei einer Einflaggung eines asbestbelasteten Schiffes beachten müssen.