Ich bin Seemann und möchte wissen:
Menschen der Deutschen Flagge
Hinter der Deutschen Flagge stehen viele starke Persönlichkeiten. Wir stellen Ihnen die Menschen vor, die eng mit der Seeschifffahrt unter deutscher Flagge verbunden sind. Mehr...
Leitfaden zum Seearbeitsübereinkommen
Leitfaden zum Seearbeitsübereinkommen
Der neue Leitfaden der Internationalen Transportarbeiter-Föderation (ITF) und der Internationalen Schifffahrtskammer (ICS) soll zu besseren Arbeits- und Lebensbedingungen von Seeleuten beitragen. Die Autoren erklären die verschiedenen sozialen Aspekte für eine einheitliche Umsetzung der Maritime Labour Convention.
Neue medizinische Ausstattung
Neue medizinische Ausstattung
Für Handelsschiffe unter deutsche Flagge sind einige neue Vorgaben für die medizinische Ausstattung an Bord in Kraft getreten.
Meer Ausbildung!
Meer Ausbildung!
Die Berufsbildungsstelle See e.V. hat eine Broschüre herausgegeben, in der sie die verschiedenen Ausbildungen für eine Berufslaufbahn auf See vorstellt. Von Schiffmechaniker/in bis Kapitän/in: Welcher Beruf ist was für mich?
Wechsel an der Spitze des BSH
Wechsel an der Spitze des BSH
Monika Breuch-Moritz wurde als Präsidentin des BSH in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. November hat Dr. Katrin Kammann-Klippstein ihre Nachfolge an der Spitze der maritimen Bundesbehörde angetreten. Auf einem Empfang anlässlich des Wechsels wurden die Verdienste der scheidenden Präsidentin gewürdigt.
Bundestag unterstützt nachhaltiges Schiffsrecycling
Bundestag unterstützt nachhaltiges Schiffsrecycling
Mit der einstimmigen Annahme des Gesetzesentwurfs zum Schiffsrecycling-Übereinkommen der IMO legt der Bundestag das Fundament für die deutsche Ratifizierung des Übereinkommens und setzt ein Zeichen für sicheres und umweltgerechtes Recycling von Schiffen.
Einflaggung von Schiffen mit Asbest
Einflaggung von Schiffen mit Asbest
Lange galt Asbest als Wundermittel: Das natürliche Mineral ist feuerfest, isolierend, leicht zu verarbeiten und zudem noch günstig. Doch Asbest macht krank und kann Krebs verursachen. Die BG Verkehr hat nun zusammengefasst, was Reedereien bei einer Einflaggung eines asbestbelasteten Schiffes beachten müssen.